23


Lagebericht 2023

2023: Jahr geopolitischer Konflikte und Extreme

Rückblick: Jahr geopolitischer Konflikte und Extreme

Nach 2022 war auch 2023 die Entwicklung an den Finanzmärkten von geopolitischen Konflikten überschattet. Die Vereinigten Staaten konnten die vielfach erwartete Rezession vermeiden. Die Wirtschaft zeigte sich wesentlich robuster als erwartet. Aus der globalen Betrachtung der Konjunkturentwicklung ist China nicht zu vernachlässigen. Mit einem Anteil von fast 20% der weltweiten

Wirtschaftsleistung und diversifizierten Handelsverflechtungen wirkt

sich eine schwächere Konjunkturdynamik daher auf das Wachstum der Weltwirtschaft nachteilig aus. 2023 legte Chinas Wirtschaft deutlich schwächer zu als im Durchschnitt der vergangenen 20 Jahre.

Leitzinserhöhungen haben ihren Höhepunkt wohl erreicht. Inflationsraten gaben deutlich nach. Besonders das zweite Halbjahr war an den Finanzmärkten schwierig. Nach Russlands Angriffskrieg gegen die Ukraine hat nun auch seit dem Herbst der Krieg in Nahost zu weiterer erheblicher Verunsicherung geführt.

Die Aussicht auf sinkende Leitzinsen bescherte den Börsen eine

Jahresendrally, die mehrere Indizes wie den DAX oder Dow Jones auch auf neue Allzeithochs trieb. Besonders stark profitierten

Technologie-Aktien. Aber auch Aktien aus den Branchen Bau, Medien und Banken sowie Titel von Automobilherstellern waren erfolgreich. Zu den Verlierern zählten Öl- und Rohstoffwerte, sowie Werte aus der Nahrungsmittel- und Gesundheitsbranche.

Gerade „Impact“ Investments blieben 2023 hinter konventionellen

Investments zurück. Die Erfolge einiger „Nachhaltiger“ Investments sind auf den hohen Technologienanteil, oft insbesondere auf solche der Halbleiter Branche, zurückzuführen. Die sogenannten "glorreichen 7“ (Apple, Microsoft, Alphabet, Amazon, NVIDIA, Tesla, Meta) waren auch auf Grund Ihrer enormen Börsenkapitalisierung Haupt-Treiber der Performance. Die sieben Unternehmen „spielen“ im naturAlly Fund nur eine untergewichtete Rolle.

2023 war nicht „das versöhnliche Jahr“, aber sicher kann man von einem zumindest versöhnlichen Jahresabschluss sprechen. Der naturAlly Protect Restore Fund konnte ein positives Ergebnis von 2.84% erzielen. Damit blieb der Fonds allerdings hinter den Märkten (Europa ca. 13%/ World ca. 20%) zurück. Viele Mid-/Small-Caps, die Beiträge zur Transformation leisten, konnten an der Entwicklung 2023 nicht partizipieren. So erlebte auch der 2023 im naturAlly enthaltene Umweltfonds Erste WWF Stocks Environment nach 2021 und 2022 ein weiteres sehr negatives Jahr. So gab er in 3 Jahren um nahezu 40%, davon etwa 11% in 2023, nach.

Der Goldpreis profitierte von der Aussicht fallender Zinsen und

erreichte im Dezember neue Rekordstände bei rund 2.140 US-Dollar je Feinunze.


Ausblick 2024 – Können Positive Entwicklungen und Ergebnisse die Geopolitischen Krisen ausgleichen?

Leider werden uns wohl auch 2024 die internationalen Krisen erhalten bleiben. Dennoch erwarten wir 2024 eine schwache, aber leicht positive Entwicklung, an den Aktienmärkten.  Sich

normalisierende Inflationsraten, das sich abzeichnende Ende des

Zinserhöhungszyklus aller Notenbanken geben dazu berechtigten Anlass. Auch die sich abzeichnende Wieder-Stabilisierung der US-Wirtschaft gibt diesen Erwartungen zusätzliche Unterstützung. Allerdings bleibt das hohe Risiko der geopolitischen Schwankungen. Das Handling der Krisen in der Ukraine und in Nahost werden massgeblichen Einfluss für das Jahr 2024 haben.

Wir empfehlen eine gut diversifizierte nachhaltige Anlagestrategie. Dabei bleiben Aktienfonds auch 2024 ein wichtiger Baustein in der Portfoliokonstruktion. Nachhaltigkeit steht dabei gemeinsam mit dem Ziel der Erwirtschaftung von Erträgen an erster Stelle. So könnte dann 2024 auch ein versöhnliches Jahr für die Bereiche Gesundheit, Ernährung, alternativer Energie & Transformation werden. Gerade

bei „Impact“ Investments und auch insbesondere im Bereich der Emerging Markets erwarten wir 2024 also wieder bessere Ergebnisse. Auch könnten Small- und Mid-Caps sich dem Erfolg von Large-Caps aus 2023 in 2024 anschliessen.

naturAlly fund ist sicher, sich auch 2024 in einem schwierigen Umfeld, die richtige Wahl zu sein, um doppelt erfolgreich, also finanziell, verantwortungsbewusst und zielorientiert weiter aus der Krise zu manövrieren und einen weiteren Beitrag für eine verantwortungsvollere Welt zu leisten. naturAlly bedankt sich bei allen die 2023 geholfen haben, dass der Fonds sich auch 2024 weiter entwickeln kann.

In- und Devestitionen 2023:

Mit dem Robeco SAM Healthy Living (ersetzt durch AB Health Care Portfolio), dem BN Paribas Smart Food (ersetzt durch Ossiam Food for Biodiversity), dem Triodos Pioneer Impact (ersetzt durch CHOM CAPITAL PURE Sust. - Small Cap Europe), dem RobecoSAM Smart Materials (ersetzt durch KBI lobal Resource Solutions Fund), dem

ERSTE WWF Environment, dem BN Paribas Green Tigers, dem UBS MSCI Switzerland IMI SR ETF mussten gleich 7 von 16 Fonds das Portfolio des naturAlly Fund wieder verlassen. Bei allen genannten Fonds entsprach die Performance nicht mehr den naturAlly

Fonds Performance-Anforderungen und ein Austausch war deshalb erforderlich. In keinem Fall war ein Austausch auf Grund von Nachhaltigkeitsanforderungen erforderlich. Neu hinzugekommen im Portfolio ist ausserdem der BNPP Easy Global ESG Blue Economy.



Messbare Ergebnisse 2023:

Bewertungsuniversum:

Derzeit fliessen 98% aller Ziel-Investments (Nach 95% in 2022, 90% in 2021 und 80% in 2020) in die Berechnung der Bewertungsergebnisse ein.

Durchschnittlicher SRI (Summary Risk Indicator) der Zielfonds

Der SRRI Indikator (Synthetischer Risiko- und Ertragsindikator) wurde

2023 in SRI Indikator gewechselt. Die Einteilung der Investmentfonds auf die drei verschiedenen Risikostufen (geringes Risiko, mittleres Risiko, hohes Risiko) erfolgt anhand des „SRI“. SRI steht für „Summary Risk Indicator“. Die Berechnung erfolgt auf Basis der europäischen regulatorischen Vorschriften. Der SRI ist ein standardisierter Risikoindikator, der sowohl die Volatilität eines Finanzinstruments (Marktrisiko) als auch die Bonität der Emittenten berücksichtigt (Kreditrisiko). Bei Investmentfonds fließt nur das Marktrisiko in die Berechnung ein, da Investmentfonds als Sondervermögen aufgelegt werden und daher die Bonität der verwaltenden Gesellschaft keinen Einfluss hat.. Der durchschnittliche SRI-Wert des Portfolios liegt per Ende 2023 unverändert 4,08.

Durchschnittliche SFDR Quote:

Die durchschnittliche SFDR Quote (Das Verhältnis der Anzahl von Art.8 und Art. 9 Fonds) der Zielfonds beträgt 2023 8,3 nach 8,6 im Vorjahr.

naturAlly Fund ermittelt für jedes nach den Investitionsrichtlinien in Frage kommende Investment ein naturAlly Performance-Rating (NP)

NP Ist ein Wert zwischen 0 (min.) und 100 (max.) welcher aus einer Gewichtung von öffentlich zugänglichen Performance Ratings entsteht, um eine wirtschaftliche Qualitätssicherung und Erfolgsbetrachtung des jeweiligen Fondsmanagements aus der Vergangenheit in die Auswahl der ausgesuchten Fonds zu integrieren. Ein Fonds kommt in das Universum der investierbaren Produkte, wenn er mind. 50 ausweisen kann, wobei das Gesamtportfolio 75 nicht unterschreiten darf. Wird also ein Fonds mit 50 integriert muss ein zweiter 100 realisieren, um im Portfolio auf 75 zu kommen.

2023 stieg das naturAlly Performance-Rating (NP) auf nun 80 und schafft damit sicher die Solllinie von 75. Dies war möglich durch den Austausch „underperformender“ Fonds. (Siehe In- und Devestitionen 2023).

naturAlly Fund ermittelt für jedes nach den Investitionsrichtlinien in Frage kommende Investment ein naturAlly Nachhaltigkeits-Rating (NN)

NN ein Wert zwischen 0 (min.) und 100 (max.) welcher aus einer Gewichtung von öffentlich zugänglichen Nachhaltigkeits Ratings und/oder Siegeln entsteht, um eine verantwortungsbewusste Qualitätssicherung und Erfolgsbetrachtung des jeweiligen Fondsmanagements aus der Vergangenheit in die Auswahl der ausgesuchten Fonds zu integrieren. Ein Fonds kommt in das Universum der investierbaren Produkte, wenn er mind. 50 ausweisen kann, wobei das Gesamtportfolio 75 nicht unterschreiten

darf. Wird also ein Fonds mit 50 integriert muss ein zweiter 100 realisieren, um im Portfolio auf 75 zu kommen.

Das naturAlly Nachhaltigkeits-Rating (NN) gab 2023 nach auf nun 79.

Faktisch wird der Bewertungsmechanismus beispielhaft an folgenden Ergebnissen sicht- und messbar:

Der CO2 Wert in Tonnen ppm Fondsvolumen soll 150t (nach 175t in 2021) nicht überschreiten:

2023 erhöhte sich der berechnete CO2 Ausstoss je Mio. Fondsvolumen von 102t in 2022 auf etwa 110t (nach 131 t in 2021 und 161t in 2020), sowie damit gegenüber dem Start der Messungen Ende 2020 um etwa ein Drittel reduziert werden. 

Die derzeitige Grad Linie (Temperaturgrenze) soll zunächst 2 Grad nicht übersteigen:

Neu eingeführt in 2022, zunächst ohne Verpflichtung, wurde die Temperaturgrenze zu den Klimazielen. Als Sollzahl haben wir zunächst 2 Grad angesetzt, mit dem Ziel dies innerhalb angemessener Zeit auf 1,5 Grad zu verändern. Aktuell liegt der Fonds bei etwa 2,06 Grad (nach 2,3 Grad in 2022), was deutlich zeigt, welche Aufgaben noch bewältigt werden müssen, aber bereits in einem Jahr das Ergebnis um etwa 10% verbessert werden konnte.

Aktuell bewegen sich 8 Zielfonds (Nach 5 Fonds in 2022) auf Ziellinie.

Die Unabhängigkeitsquote des Managements der jeweiligen Zielinvestments soll mindestens 66,67% betragen:

Die Quote konnte 2023 um 2,4% auf nun 77.6% (nach 75,7% in 2022, 76,6% in 2021 und 74,4% in 2020) gesteigert werden.

Die Diversitätsquote des Managements der jeweiligen Zielinvestments soll mindestens 25,00% betragen:

Der Wert stieg um rund 11% und beträgt aktuell 34,8% (nach 31,2% in 2022, 29,7% in 2021 und 25,7% in 2020).

naturAlly Fund ermittelt für jedes nach den Investitionsrichtlinien in Frage kommende Investment einen naturAlly Nachhaltigkeits-Value (NV)

Das Rating ergibt sich aus einer Gewichtung der drei E-, S-, und G-Scores. Je kleiner die Gesamtzahl, desto verantwortungsbewusster die Summe aller Einzelwerte. Maximaler Wert des Portfolios darf 25 sein. Aktuell beträgt dieser 19,9 (nach 20,1 in 2022, 21,4 in 2021 und 23,7 in 2020). In 2023 weisen wir die drei einzelnen Scores und deren Entwicklung erstmals auch einzeln aus: Der E-Score gab nach

auf nun 4,4 (nach 4,1 in 2022), der S-Score verbesserte sich auf

nun 6,9 (nach 7,0 in 2022) und schliesslich der G-Score

verbesserte sich auf nun 5,4 (nach 5,6 in 2022).

naturAlly Fund ermittelt für jedes nach den Investitionsrichtlinien in Frage kommende Investment einen naturAlly Nachhaltigkeits-Score (NSC)

Das Rating ergibt sich aus einer Gewichtung mehrerer Nachhaltigkeitsmessungen von naturAlly. Je kleiner die Gesamtzahl, desto nachhaltiger die Summe aller Einzelwerte. Maximaler Wert

des Portfolios darf 100 sein: Aktuell beträgt der Wert 83,5 (nach 85,2 in 2022, 92,1 in 2021 und 94,0 in 2020).

Auch 2024 wollen wir weiter messbare Ergebnisse erzielen und vor

allem bisherige weiter verbessern. Wir werden jederzeit versuchen weiter zu prüfen, ob im Einzelnen oder im Gesamten die „Messlatte“ höher gelegt werden kann, um nicht nur finanziell, sondern auch von der Wirkung her, stets ein bisschen besser zu werden. Wir blicken zuversichtlich in ein erfolgreiches 2024 um weiterhin in Richtung unserer Vision zu arbeiten.

Ihr naturAlly Team, Schaan, Februar 2024

Geschäftsführung und Management naturAlly AG

Eckhard Noeh

Was Du wissen solltest

Disclaimer

naturAlly freut sich über Dein Interesse an naturAlly, an unseren Produkten und Dienstleistungen. Bitte beachte die nachfolgenden Hinweise. Im Zuge der Weiterentwicklung

können Änderungen dieser Hinweise erforderlich werden. Wir empfehlen, die Hinweise von Zeit zu Zeit erneut einzusehen.

Inhalte

naturAlly ist bestrebt, die Inhalte dieser Darstellung aktuell, richtig und vollständig zu halten. Zugrunde liegende Daten können sich dennoch zwischenzeitlich verändert haben, so dass bereitgestellte Inhalte nicht notwendigerweise stets aktuell, richtig und vollständig sind. Es kann keinerlei Garantie für bereitgestellte Inhalte übernommen werden. Demzufolge übernimmt naturAlly keinerlei Haftung für einen unmittelbaren oder mittelbaren Schaden, einschließlich entgangenen Gewinns, aus der Verwendung bereitgestellter Inhalte. Gleiches gilt im Falle der teilweisen oder vollständigen Unmöglichkeit oder der sonstigen Beeinträchtigung von Zugriff und/oder Nutzung. naturAlly behält sich ausdrücklich vor, den gesamten Inhalt oder einzelne Inhalte im Ganzen oder in Teilen ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Bereitstellung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Die Inhalte dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen keinen Vertrieb von Anteilen oder Aktien an Investmentvermögen im Sinne des Gesetzes sowie keine Finanzanalyse

dar. Sie richten sich ausschließlich an professionelle und semi-professionelle Kunden und sind nicht zur Verwendung durch Privatanleger bestimmt. Anlageentscheidungen sollten nur auf der Grundlage der aktuellen Verkaufsunterlagen (Wesentliche Anlegerinformationen, Verkaufsprospekt, Jahres- und Halbjahresberichte) getroffen werden, die auch die allein maßgeblichen Vertragsbedingungen bzw. Anlagebedingungen enthalten. Die Verkaufsunterlagen zu den verwalteten Investmentvermögen sind kostenlos bei zuständigen

Verwahrstellen sowie im Internet unter: www.lafv.li und www.naturAlly.fund erhältlich.

Nutzung

Die Inhalte richten sich ausschließlich an Empfänger, denen die bereitgestellten Inhalte rechtmäßig zugeleitet werden dürfen. Sie richten sich nicht an Personen in Ländern, die das Vorhalten, den Aufruf und die Nutzung der bereitgestellten Inhalte untersagen. Sofern und soweit Personen aufgrund ihrer Nationalität, ihres Wohnsitzes oder aus anderen Gründen Nutzungsbeschränkungen unterliegen, dürfen sie die Internetseiten und deren Inhalte nicht aufrufen oder nutzen. Bitte informiere Dich vorab über bestehende Nutzungsbeschränkungen und halte diese ein.

Keine Beratung

Die bereitgestellten Inhalte dienen lediglich der allgemeinen Information und stellen keine Beratung dar. Sie sollen selbstständige Entscheidungen erleichtern, können aber nicht

die individuelle Beratung ersetzen. Bevor vom den Inhalten Gebrauch gemacht wird, sollte eingehend geprüft werden, ob die Informationen für die gewünschten Zwecke geeignet und

mit den individuellen Zielen vereinbar sind.

Schutzrechte

Inhalt und Gestaltung unterliegen dem Urheberrecht und sonstigen Schutzrechten. Bereitgestellte Inhalte sind nur zum eigenen Gebrauch und für nichtgewerbliche Zwecke bestimmt.

Das Abrufen, Kopieren und Abspeichern einzelner Inhalte im Ganzen oder in Teilen ist nur mit vollständiger Quellenangabe gestattet. Alle darüber hinaus gehenden Handlungen, einschließlich der Verwendung von Marken und Logos, bedürfen der vorherigen ausdrücklichen Zustimmung. Sollten die Auffassung bestehen, dass Marken und Logos irrtümlich verwendet werden und eine Kennzeichnung oder Löschung gewünscht wird, bitten wir freundlicherweise um Hinweis an: hello@naturAlly.finance

Hyperlinks

Es können direkte oder indirekte Verweise („Hyperlinks“) auf Internetseiten anderer Anbieter bestehen, deren Inhalte nicht durch uns autorisiert oder kontrolliert werden. naturAlly

möchte vermeiden, dass Inhalte anderer Anbieter allein aufgrund der Veröffentlichung eines Hyperlinks ihr zugerechnet werden. Deshalb distanziert sie sich hiermit von allen sichtbaren oder nicht sichtbaren Inhalten, die sich hinter diesen Hyperlinks, einschließlich Servern, Fremdeinträgen, Mailinglisten, Diskussionsforen oder Gästebüchern verbergen. Verstöße von Inhalten anderer Anbieter gegen geltendes Recht sind nicht bekannt und hätten selbstverständlich die Entfernung des betreffenden Hyperlinks zur Folge. Hyperlinks oder die Einbindung oder Darstellung bereitgestellter Inhalte innerhalb anderer Internetseiten sind nur mit vorheriger ausdrücklicher Zustimmung zulässig.

Wirksamkeit

Sollte eine Bestimmung dieser Hinweise aus irgendeinem Grund unwirksam, rechtswidrig oder undurchführbar sein, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon

unberührt.

Anwendbares Recht

Diese Hinweise unterliegen dem Recht des Fürstentum Liechtenstein.

Stand: April 2023

+423 (79) 25877 | hello@naturAlly.li | ©2023


naturAlly AG ist Mitglied/Unterstützer/Anwender: